Auszüge aus unserem Gästebuch






















 

Bildergalerie der offenen Gartentage 

Liebe Gartenfreunde,  

nachdem wir uns und unserem Garten im zurückliegenden 
Jahr eine schöpferische Pause gegönnt haben, freuen wir uns 
schon jetzt ganz besonders auf unsere offenen Gartentage 2019 
und auf ein Wiedersehen mit Ihnen 
       an Fronleichnam  20. Juni,  ab 11 Uhr, 
                       am Freitag 21. Juni,  ab 15 Uhr,  
       sowie am Sonntag  23. Juni,  ab 11 Uhr. 
Mittlerweile ein fester Bestandteil unserer offenen Gartentage  
                     Musik im Garten
Am Freitagabend, ab 19 Uhr, freuen wir uns auf einen 
ganz besonderen Musiker
                            Tom Drost 
Tom Drost sitzt allein mit seiner Gitarre auf seiner selbstge-
fertigten Bühne und man hört trotzdem eine ganze Band.
Wie geht das? Er spielt alle Instrumente (Bass,Keyboards und 
Schlagzeug  u.a.) vor seinem staunenden Publikum live ein.
Anschließend singt er dazu und spielt Gitarre und Querflöte. 
Das Repertoir umfasst keltische Lieder,Rock und Pop aus den letzten 50 Jahre. Sicherlich dabei ...natürlich wegen der Querflöte …sind Songs wie Locomotive Breath, Nights in white Satin und Bouree. 
Tom Drost wohnt in Belgien und ist ein Exmitglied der legendären Band “five Alive`o”. In Essen geboren, verschrieb Tom seine Seele früh der Folkmusik. Er erlernte mit 11 Jahren Querflöte und Gitarre, ein Musikstudium folgte. Nach einer Experimentierphase in Stilrichtungen , wie Rock, Jazz, und Pop, die der Entwicklung seines Folk-Stils wichtige Impulse gab, landete er bei der Folkband „five alive`o“1995-2003. Dort sorgte er mit seiner rockig-gespielten Querflöte für Begeisterung. Mit dieser Band machte er eine TV Tournee. Goldene 1, Melodien für Millionen…etc. Seine Vielfältigkeit brachte ihn mit der Heavymetalband „Rage“zusammen. Ihre CD Ghost landete auf Platz 31 der LP-Charts. Seither sind viele CDs unter seiner Mitwirkung erschienen ,die erfolgreich verkauft wurden. Nun ist er mit einem sehr abwechslungsreichen Programm unterwegs, neben seinen eigenen Kompositionen werden Pop- und Rocksongs zu hören sein.

Schöne Stimmen erfreuen uns am Sonntag, ab 17 Uhr und setzen den Schlussakkord unter unsere offenen Gartentage 
Das Ensemble Doppelterz              
Der gemischte Chor, das „Ensemble Doppelterz” der Concordia ist aus dem 1992 ins Leben gerufenen Jugendsingkreis hervorgegangen.
Zunächst waren es Jugendliche, die dem bestehenden Kinderchor  entwachsen waren, aber den Spaß am Singen entdeckt hatten und ihre Stimme für den Chorgesang weiterentwickeln wollten. Daneben haben sich auch einige junge Sänger des Männerchores diesem  Kreis angeschlossen, um ihn mit ihren Stimmen zu unterstützen, aber auch aus Freude am Singen der unterschiedlichsten Literatur.
Schon bei einigen Gelegenheit und Auftritten hat der gemischte Chor, der unter der bewährten musikalischen Leitung von Michael Knopke steht, sein Können unter Beweis gestellt und den Zuhörern Freude bereitet.
Doppelterz – alles außer gewöhnlich!
Genießen Sie entspannte Stunden bei Waffeln, Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und Musik in unserem kleinen Gartenparadies. Wir dürfen sagen, dass uns die vielen netten und inspirierenden Momente mit Ihnen, unseren Gartenbesuchern, im letzten Jahr doch sehr gefehlt haben. Voller Vorfreude schauen wir nun auf das neue Gartenjahr und verbleiben mit
herzlichen Grüßen aus dem Garten

Marion & Norbert